Anstelle des Imports

Ein Kollege ist fündig geworden und hat uns mit russischem Camembert versorgt – Kuban Pleasure! kasKommt also aus der Gegend, in der ich studiert habe. Schmeckt aber trotzdem nicht, aber sie versuchen es immerhin. Ich habe russischen Frischkäse erstanden, sollte man meinen, das kann doch nicht so schwer sein, aber er hat eine Konsistenz wie Wackelpudding. Mit getrockneten Tomaten in Öl angereichert geht es aber, man muss halt erfinderisch sein. Und wir haben akzeptables Steakfleisch aus Lipezk gefunden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: