Ostern, orthodox

Am Ostersonntag radelten wir auf der WDNCh und durch den Botanischen Garten. Die Bauingenieure müssen wohl noch etwas lernen …bdsneErstes Grün zeigte sich und wir haben schon ein bisschen in der Sonne lesen können. Auf der WDNCh wird gerade ein neues Oceanarium delfinariumgebaut. Interessante Kioske haben wdnchkioskwir entdeckt und einen großen Wintergarten wdnchwineran einem Pavillon. Das Grüne Theater ist rekonstruiert gruenesund man darf auf die Veranstaltungen gespannt sein. Auch ein Klettergarten wurde errichtet. hochseilgarenAbends waren wir eingeladen ins Ballett in das Theater eines Kulturpalasts und zwar vom Balletttheater Moskau. Die haben offenlichtlich eine Marketingstrategie entwickelt und in Zeitungen geschaut, wen sie einladen könnten, um ihre Truppe publik zu machen. Und mich haben sie über ein Interview in einem Expatjournal entdeckt. Die Idee war gut, allein die Umsetzung nicht wirklich, der Saal hat zwar ein riesiges Foyer, slhaaber es war sehr eng zum Sitzen und stickig. Die Bühne geht für Ballett gar nicht, laut, quietscht beim Drehen … und wenn man die Tänzer des Bolschoi Theaters kennt … na ja, ein Versuch war es wert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: