Pfingsten

… Hatten wir hier ja nicht wirklich. Das kommt erst am nächsten Wochenende und leider ohne Feiertag. Am Sonntag nutzten wir die regenfreien Zeiten einigermaßen erfolgreich. Wir erkundeten ein Stofflager im ehemaligen Autowerk, riesig, gut aufgeräumt und irgendwie ziemlich teuer. Aber schon die Auswahl an Reißverschlüssen lohnt sich. Dann bewegten wir uns per Rad im Sokolniki-Park. Besonders intteressierte uns die Caravan-Messe, mit einer solchen Messe in Deutschland natürlich nicht zu vergleichen. Aber wir schauten uns den Camping- und Stellplatz in Sokolniki mal genauer an. IMAG0169Offensichtlich wird er sogar genutzt, der Trend geht in Richtung Entwicklung, aber neben dem Bau von Womos müsste man sich natürlich auch um entsprechende Infrastruktur kümmern, daran hapert es noch. Lustig – Haus auf Rädern. IMAG0168 Interessant -eine Banja im Zelt. IMAG0170Der Kirchenmarkt, der ja sonst ausschließlich auf der WDNCh stattfand, wird nun auch in Sokolniki abgehalten, aber lohnt sich (noch) nicht, viel zu wenig Aussteller. Aber wir haben dort noch ein Stofflager entdeckt, nicht so ordentlich, dafür aber 3x preiswerter.  Und eine Fahrradwaschanlage wurde dort auch eingerichtet …IMAG0173

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: