Schaschlykparty

Das verlängerte Feiertagswochenende verbrachten wir in Deutschland. Unter dem Motto „Wir sind zusammen 111!“ trafen wir uns mit Freunden und Verwandten bei meinem Bruder und veranstalteten eine Schaschlykparty. Dafür wurde extra eine Grillstelle gebaut!  Das Feuer reichte bis zum Nussbaum. schaschDie Damen und Herren gaben sich reichlich Mühe, um das Fleisch aufzuspießen, 42 das am Tag vorher in Zwiebel, Senfpulver, Kognak usw. eingelegt worden war. Und sie strengten sich natürlich mit dem Grillen an.  52 Die Damen waren mit der Herstellung der Soße aus Auberginen, Paprika und Tomaten beschäftigt.34  38  46 Das Endergebnis wird vom Schaschlykmeister präsentiert. 68Und Wodka Urshumka 72sorgte für eine gute Verdauung. Es war schön, wieder ein gemeinsames Event zu haben, auch wenn die persönlichen Gespräche etwas zu kurz kamen. Der Schaschlyk geriet lecker und genug zu trinken gab es auch. Und sogar das Wetter spielte mit, auch wenn sich die Sonne nur mühsam durch die Wolken quälte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: