WDNCh

Letztes Wochenende mussten wir wieder mal auf den Markt, denn wir bekamen Gäste, die mit uns zusammen Dolma kochen wollten. War sehr lecker! Außerdem radelten wir durch den Sokolniki-Park auf der Suche nach Tanzveranstaltungen, denn das Wetter war endlich mal einigermaßen, leider fällt auch Yoga im Park ständig aus, weil es einfach zu kalt ist. Schließlich landeten wir an der Rotonde bei “Radiodiskoteka 50+ … Sehr lustig! Da tanzen wirklich auch steinalte Mütterchen mit Stock.  Das ehemalige Ausstellungsgelände zieht uns immer wieder an, denn dort kann man auch gut mit dem Rad fahren. Am Sonntag besichtigten wir die “Städtische Farm”, eine Art Streichelzoo. Das ist ein relativ großes Gelände mit Ställen und Freigelände für Tiere wie Kühe, Esel, Hühner, Gänse, Hasen, sogar Alpakas gab es. Für kleine Kinder sehr schön. Außerdem werden in verschiedenen Holzgebäuden Workshops für die Kleinen angeboten. Sie können auch auf einem guten Spielplatz toben.  Im Botanischen Garten genossen wir dann noch die Sonne, die in diesem “Sommer” leider nur sehr selten scheint. Nach dem gelungenen Wochenende traf ich mich am Montag mit Damen und Herren zum Spaziergang “Auf den Spuren russischer Ingenieure”, da war es wieder kalt und regnerisch. Glücklicherweise gab es am Dienstag eine Regenpause und Steffens Firma konnte endlich ihre Grillparty machen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: